Skip to main content

Lupus Electronics LUPUSEC XT1 SmartHome Funk Alarmanlage

(4.5 / 5 bei 46 Stimmen)

156,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. zzgl. ggf. Versand
(Bitte Disclaimer beachten)Zuletzt aktualisiert am: 12. Dezember 2018 5:30
Frequenzband 2.4GHz
Frequenzband 868 MHz (sicherer)
Selbsteinbau möglich
Alarmsystem via TCP/IP
Notstromversorgung
Sabotageschutz
Bidirektionaler Betrieb (Batteriewarnung, Fenster offen/geschlossen)
kostenlose Smartphone-App
Bewegungsmelder
Rauchmelder
Gasmelder
Wassermeldung
Aussensirene
Videoüberwachung
Notrufleitstelle

Beim Lupusec XT1 Starter Pack handelt es sich um ein einfaches und sicheres IP-Funkalarmsystem. Die LUPUSEC – XT1 verwaltet bis zu 20 Gefahrenmelder. Damit können auch große Gebäude mit einem einfachen System schnell und kosten effizient gegen Einbruch, Feuer, Gas und Wasser abgesichert werden. Besonders praktisch: Ihr könnt von Eurem Computer, Tablet oder Smartphone (per iOS und Android Apps) auf alle Funktionen und Einstellungen Eurer Alarmanlage zugreifen.

Über das LUPUSEC XT1 Alarmsystem

Für das LUPUSEC-XT1 Alarmsystem ist eine große Anzahl von Alarmsensoren erhältlich. Zu dem Zubehör gehören Tür- und Fenstersensoren, Bewegungsmelder, Videoüberwachung, Glasbruch-, Rauch- und Feuermelder, Gas- und Wasserdetektoren oder Temperatur- und Heizungssteuerungsmodule.

Alle Sensoren sind durch ein hochentwickeltes Funksystem mit der Alarmanlage verbunden. Ihr müsst keine Kabel für Strom oder Signale verlegen. Die Alarmierung erfolgt über Contact-ID via TCP/IP, E-Mail oder SMS.

Über die Zentrale

Diese Funk-Alarmanlage wurde mit einem hochwertigen Gehäuse in einer Größe von 175 x 150 x 40mm ausgestattet. Die Alarmanlage ist für die Gebäudesicherung vorgesehen und die Zentrale ist nur im
Innenbereich einsetzbar. Den Status der Zentrale bekommt Ihr durch 3 unterschiedliche Kontrollleuchten angezeigt. Der Netzwerk Status zeigt an, ob die Anlage im Netzwerk angemeldet ist und die Netzwerkverbindung steht. Die zweite LED zeigt einen eventuellen Einbruchalarm an und die dritte LED ist die Power-LED, welche den aktuellen Betriebszustand des Systems anzeigt.

Das 12V-Netzteil hat einen Stromverbrauch von 2,1 Watt im Normalzustand und 5 Watt bei
aktivierter interner Sirene.

Der Installationsort ist für einen reibungslosen Betrieb der Anlage ausschlaggebend. Alle Sensoren (Tür-/ Fensterkontakte, Rauchmelder, Glasbruchmelder, etc. werden mit der Zentrale via Funk (868MHz bzw. 2.4GHz) verbunden. Hier geht´s zum Ratgeber: 433 MHz, 868 MHz oder 2,4 GHz – Welche Frequenz für Alarmanlagen ist sinnvoll?

Dazu ist der Aufstellungsort so zu wählen, dass die Zentrale zu allen Sensoren die kürzeste Luftlinie bildet. Ihr solltet die Sensoren auf jeden Fall vor der Installation testen, damit die Funktionsfähigkeit gegeben ist.

Die Zentrale besitzt eine Notstromversorgung und kann bei einem Stromausfall ca. 8 Stunden über den internen Akku mit Strom versorgt werden.

LUPUSEC XT1 Erste Schritte im Video

 

Auf der lupus-electronics Homepage findet Ihr weitere Einzelheiten zum System.

Im Lieferumfang sind enthalten:

  • 1x Zentrale LUPUSEC-XT
  • Bohrschablone inkl. Schraubenset
  • LAN-Kabel
  • 12V Netzteil
  • 1x XT1 Keypad
  • 2x Fenster-/Türkontakte
  • 1x Bewegungsmelder

Die Anlage lässt sich selbstverständlich jederzeit durch weiteres sinnvolles Zubehör erweitern.

Notrufleitstelle als Feature von LUPUSEC

Der Hersteller LUPUSEC ermöglicht als zusätzliches Feature die Eintragung eines echten Sicherheitsdienstes. Das ganze kann über das Web-Interface eingetragen und eingerichtet werden. Bei einem Einbruch bekommt der Sicherheitsdienst automatisch eine Mitteilung und kann dementsprechend Aktionen wie das verständigen der Polizei veranlassen. Die Einrichtung einer Notrufleitstelle ist eine wirklich empfehlenswerte Sache, jedoch kostet der Sicherheitsdienst eine Gebühr. Aus diesem Grund werden vermutlich viele private Nutzer auf den Zusätzlichen Dienst verzichten..

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


156,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. zzgl. ggf. Versand
(Bitte Disclaimer beachten)Zuletzt aktualisiert am: 12. Dezember 2018 5:30