Skip to main content

Blaupunkt SA 2700 Smart GSM Funk-Alarmanlage

(4 / 5 bei 83 Stimmen)

348,88 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. zzgl. ggf. Versand
(Bitte Disclaimer beachten)Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2018 21:02
Frequenzband 868 MHz (sicherer)
Selbsteinbau möglich
GSM-Alarmsystem
Notstromversorgung
Sabotageschutz
Raumüberwachung
Bidirektionaler Betrieb (Batteriewarnung, Fenster offen/geschlossen)
kostenlose Smartphone-App
tierimmuner Bewegungsmelder
Bewegungsmelder
Rauchmelder
Gasmelder
Wassermeldung
Aussensirene

Die Blaupunkt SA 2700 Smart GSM Alarmanlage bietet einen effektiven Schutz vor Einbruch. Früher konnte man an der Stelle immer schreiben, dass gerade zu Beginn der Wintermonate ein Großteil der Einbrüche durchgeführt wird. Heutzutage ist die Gefahr auch gerade bei Tageslicht unabhängig von der Jahreszeit gegeben. Die Einbruchsdiebstähle steigen von Jahr zu Jahr massiv an. Somit kann eine Alarmanlage eine sehr sinnvolle Anschaffung sein, denn nicht unbedingt der wirtschaftliche Verlust bei einem Diebstahl fällt stark ins Gewicht. Viel schlimmer sind die Beeinträchtigung des Sicherheitsempfindens und die Tatsache, dass Fremde die eigenen privaten Sachen durchwühlt haben.

Der laute Sirenenalarm vertreibt Einbrecher und zusätzlich werdet Ihr mobil per Anruf auf Eurem Handy alarmiert. Aber eins nach dem anderen. Bei diesem Komplettset erhaltet Ihr die Alarmzentrale, einen Fenstersensor, einen Bewegungsmelder und eine Fernbedienung. Das Set ist natürlich erweiterbar und auf eure Bedürfnisse anpassbar. Die Anlage von Blaupunkt gehört schon zu einem höheren Preissegment. Die Erwartungen an diese Anlage sind dementsprechend hoch.

Über die Blaupunkt SA 2700 Smart GSM Alarmanlage

Mit diesem Produkt erhaltet Ihr ein Sicherheitssystem für Haus, Eigenheim, Büros oder Ladengeschäfte. Im Lieferumfang sind erst einmal die grundlegenden Sensoren und die Zentrale enthalten. Die Installation, der drahtlosen und nutzerfreundlich Anlage, ist besonders einfach gehalten. Das System ist für den ungeübten Käufer einfach zu installieren. Ihr könnt die kostenlose App Connect2Home (für iOS und Android Smartphones und Tablets) nutzen, um die Anlage zu steuern und zu überwachen. Zu jeder Zeit ist ein Zugriff auf das System möglich. Die Anlage ist zudem durch optionales Zubehör auf bis zu 30 Funk-Sensoren und -Melder und 4 Funk-Zwischenstecker erweiterbar. Damit ist das System jederzeit bei Bedarf flexibel erweiterbar.

Der Lieferumfang

Das Set der Blaupunkt Alarmanlage enthält die SA 2700 Funk-Alarmzentrale mit Akku und Netzteil, einen Funk-Tür/Fenstersensor DC-S1, einen Funk-Bewegungsmelder IR-S1L, die Funk-Fernbedienung RC-S1, eine Bedienungsanleitung und Schrauben, Dübel, Befestigungsmaterial und eine Grundplatte als Wandhalterung für die Alarmzentrale. Mit dem Set ist eine Grundsicherung möglich, wird aber den meisten Haushalten absolut nicht ausreichen. Somit sollte sofort das entsprechend optionale Zubehör mit geplant und bestellt werden.

In der Bedienungsanleitung für die Blaupunkt SA 2700 sind ausführlich die Installation und der Betrieb der Anlage auf 60 Seiten erläutert und somit für jeden Laien einfach zu installieren.

Download

Im Lieferumfang des Standardsets sind enthalten:

  • 1x SA 2700 Funk-Alarmzentrale
  • 1 x Funk-Tür/Fenstersensor DC-S1
  • 1 x Funk-Bewegungsmelder IR-S1L
  • 1x Funk-Fernbedienung RC-S1

Ausstattung und Funktion der SA 2700

Die Alarmzentrale

Die Alarmzentrale SA 2700 mit einem 2 x 16 Zeichen-LCD Display wird mit einem 9V Netzteil betrieben, welches die Anlage mit Strom versorgt. Bei einem Stromausfall übernimmt der integrierte Akku die Notstromversorgung für 18 Stunden. Beim erstmaligen einlegen des Akkus, dauert die Ladezeit ca. 72 Stunden, dann steht die Notstromversorgung komplett zur Verfügung. Die Zentrale hat neben dem Display ein Tastenfeld mit 17 Tasten.

Wie funktionieren die Modi des Alarmsystems?

Die SA 2700 unterstütze mehrere Modis beim Alarm System. Der einfachste Modus für eine Erklärung ist der Modus „scharf“. Das bedeutet, dass alle Melder und Sensoren alarmbereit sind. Diesen Modus solltet Ihr beim Verlassen des Hauses einstellen. Das Ponton dazu ist der Modus „unscharf“. Dabei sind alle Funktionen deaktiviert. Ein dritter interessanter Modus ist der „Zuhause-Modus“. Ihr könnt bei der Montage bzw. Einrichtung der Anlage die verschiedenen Sensoren und Melder dem Zuhause-Modus zuordnen. Somit ist es möglich, dass Ihr nur die Sensoren der Außenhaut des Hauses in diesem Modus aktiviert habt. Alle internen Sensoren, wie z.B. Bewegungsmelder werden dann deaktiviert sein. Somit könnt Ihr Euch sicher in Eurem Eigenheim aufhalten.

Der Sabotageschutz

Die Alarmanlage besitzt einen Sabotageschutz, damit die Zentrale, die Melder und die Sensoren im Modus „scharf“ nicht von der Wand genommen werden können. Der Sabotagekontakt sichert die Montagefläche. Sollte dieser Kontakt unterbrochen werden, wird sofort Alarm ausgelöst.

Tipp: Ihr solltet bei der Installation darauf achten, dass gerade bei geklebten Sensoren der Installationsort nicht großen Temperaturschwankungen ausgesetzt ist. Also unbedingt eine Installation über einem Heizkörper vermeiden.

Die Montage der Alarmzentrale oder der Sensoren und Melder

Die Alarmzentrale sollte so angebracht sein, dass diese von außen nicht sichtbar ist. Nutzt die Montageplatte als Anhaltspunkt für die Bohrlöcher und hängt die Alarmzentrale an die Montageplatte. Achtet darauf, dass der Sabotagekontakt vollständig eingedrückt ist. Die Funk-Bewegungsmelder sollten in einer Höhe von ca. 2 Metern angebracht werden. Dadurch hat der Bewegungsmelder eine Reichweite von ca. 12 Metern. Das sollte bei der Montage beachtet werden. Außerdem sollte dieser so angebracht werden, dass der eventuelle Einbrecher sich quer durch das Sichtfeld bewegen muss und nicht direkt auf den Melder zu läuft.

Des Weiteren sollte der Bewegungsmelder nicht sofort dem Sonnenlicht ausgesetzt werden und nicht auf ein Fenster, auf bewegliche Objekte oder auf Wärmequellen wie Heizung oder Kaminofen zeigt. Die Funk-Fernbedienung sollte an Eurem Schlüsselbund angebracht werden und kann innerhalb oder auch außerhalb des Hauses genutzt werden. Der Tür- / Fenstersensor sollte auf dem Rahmen angebracht werden. Der dazugehörige Magnet kommt dann auf das eigentliche Fenster. Der Abstand zwischen Sensor und Magnet sollte maximal 15 mm betragen. Solltet Ihr sehr oft Euer Fenster kippen, könnte der Fenstersensor so weit unten am Fenster angebracht werden, dass der Abstand zwischen Sensor und Magnet so klein bleibt und kein Alarm auslöst. Allerdings kann die Schutzfunktion der Anlage dadurch beeinträchtigt sein.

Die GSM SIM-Karte

Für die Alarmanlage wird eine GSM SIM-Karte benötigt, damit die Anlage im Alarmfall eine SMS versenden kann. Die Alarmzentrale benötigt diese Karte um Meldungen an Euer Smartphone versenden zu können und um SMS Befehle empfangen kann. Bevor Ihr die SIM-Karte in die Zentrale einsetzt, muss der PIN Code deaktiviert werden. Das funktioniert am besten mit einem normalen Handy.

Hinweis: Ihr benötigt eine normale SIM-Karte, mit der Ihr auch SMS Nachrichten versenden könnt. Eine reine Daten SIM Karte ist nicht kompatibel. Denkt auch beim Kauf der SIM-Karte daran, dass z.B. Prepaidkarten nur eine bestimmte Nutzungsdauer haben und dann wieder aufgeladen werden müssen. Hier ist eine automatische Aufladung zu empfehlen.

Der Signal Reichweitentest

Bevor Ihr Eure Sensoren fest montiert, solltet Ihr diese auf die Funk-Reichweite testen. Drückt am Montageort die Testtaste. Sollte die Reichweite ausreichend sein, wird die Zentrale die Geräteinformationen des Sensors oder Melders anzeigen und dazu auch die Signalstärke angeben. Erst nach diesem Test sollte Ihr das Gerät montieren.

Die App Connect2Home

Mit der Connect2Home App könnt Ihr alle Funktionen der SA 2700 Smart GSM Alarmanlage nutzen. Es gibt für Apples iOS und auch für Googles Android eine App im jeweiligen App-Store.

Die Alarmeinstellungen

Die Alarmanlage hat einige Einstellungsmöglichkeiten für verschiedene Alarmeinstellungen. Dazu gehört die Zeitspanne nach Scharfstellen des Systems, den sogenannten Ausgangscountdown. In dieser Zeitspanne wird kein Alarm ausgelöst. Diese Einstellung ist dazu gedacht, dass Ihr nach Schafstellen der Anlage das Haus noch verlassen könnt. Dazu gibt es dann noch einen weiteren Einstellungspunkt mit dem Eingangscountdown.

Diese Einstellung ist dazu da, dass der Sensor „Eingang“ eine Alarmverzögerung hat, um den Alarm wieder ausschalten zu können. Die Alarmlänge kann auch definiert werden und liegt werksseitig bei 3 Minuten. Außerdem gibt es noch eine Türklingel-Lautstärke. Diese ist werksseitig deaktiviert, kann aber aktiviert werden und hat einen Türklingelton, welcher auf den Sensor im Eingangsbereich reagiert. Des Weiteren gibt es noch einen Temperaturalarm, mit dem entsprechenden Temperatursensor, welcher bei zu hoher oder zu niedriger Temperatur anschlägt.

Technische Daten der Sensoren und Melder

  • Funkfrequenz: 868,355 MHz
  • Funkreichweite: ca. 30m
  • Sirenenausgang: 96 dBA Schalldruck/1m
  • Zonen: 30 Funk-Sensoren und –melder (plus 4 optionale Funk-Zwischenstecker)
  • Stromversorgung: 9V DC 1A Netzadapter
  • Batterie: 4,8V 600 mAH Ni-MH Akku, Ladezeit 72 Stunden
  • Notstromversorgung: 18 Stunden
  • Umgebungsbedingungen: -10°C bis +50°C, relative Feuchtigkeit 85 %,

Das Zubehör für die Blaupunkt SA 2700

  1. Blaupunkt Funk-Tür-/Fensterkontakt DC-S1 UVP 69,00 Euro
  2. Blaupunkt Funk-Öffnungsmelder, mit Drahteingang zur Funk-Vernetzung von kabelgebundenen Geräten UVP 79 Euro
  3. Blaupunkt Funk-Aussensirene BX-S1
  4. Blaupunkt Funk-Innensirene SRAC-S1
  5. Blaupunkt Funk-Innensirene SR-S1
  6. Blaupunkt Funk-Bewegungsmelder IR-S1L
  7. Blaupunkt Funk-Bewegungsmelder IRP-S1L – haustierkompatibel
  8. Blaupunkt Funk Bedienteil mit RFID-Tag Reader KPT-S1 inkl. 2 RFID-Tags UVP 149,00 Euro
  9. Blaupunkt TS-S1 Funk-Temperatursensor UVP 89,00 Euro
  10. Blaupunkt Funk-Rauchmelder SD-S1 UVP 99,00 Euro
  11. Blaupunkt Funk-Wassersensor WS-S1 UVP 99,00 Euro
  12. Blaupunkt PB-S1 Funk-Panik-Knopf
  13. Blaupunkt Funk-Hitze-Detektor HD-S1 UVP 99,00 Euro
  14. Blaupunkt Funk-Kohlenmonoxidmelder CO-S1 UVP 149,00 Euro
  15. Blaupunkt Funk-Fernbedienung RC-S3
  16. Blaupunkt Funk-Fernbedienung RC-S1
  17. Blaupunkt Funk-Repeater RP-S1
  18. Blaupunkt Funk-Zwischenstecker PSS-S1

Video über die Blaupunkt SA 2700

Unsere Meinung

Die Blaupunkt SA 2700 Smart GSM Alarmanlage ist sehr durchdacht und bietet ein breites Angebot an optionalem Zubehör. Die Montage ist einfach gehalten und gleichzeitig sorgt die Anlage für ein hohes Maß an Sicherheit. Das Set bietet eine erste Auswahl an Meldern und Sendern, welche doch auf jeden Fall an das eigene Sicherungskonzept angepasst werden muss.

Die Alarmanlage ist mit CO-, Rauch- und Wassermeldern nachrüstbar und erfährt dadurch einen ganzheitlichen Schutz. Durch die App für iOS und Android ist der Fernzugriff gut gelöst. Als einzigen Kritikpunkt ist aufzuführen, dass das System nicht mit einer Videoüberwachung aufrüstbar ist. Das ist gerade bei den sehr guten IP Kameras am Markt sehr schade.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


348,88 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. zzgl. ggf. Versand
(Bitte Disclaimer beachten)Zuletzt aktualisiert am: 11. Dezember 2018 21:02